Configuring and Monitoring NetApp E-Series and EF-Series Storage Systems (CMESERIES) Online

Total time
Location
Online
Starting date and place

Configuring and Monitoring NetApp E-Series and EF-Series Storage Systems (CMESERIES) Online

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Logo Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Provider rating: starstarstarstarstar_half 8.7 Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH has an average rating of 8.7 (out of 25 reviews)

Need more information? Get more details on the site of the provider.

Starting dates and places

computer Online: Online Training
12 Sep 2022 until 15 Sep 2022
computer Online: Online Training
28 Nov 2022 until 1 Dec 2022

Description

Kursinhalt

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie ein neues E-Series- oder EF-Series-Speichersystem konfigurieren und die Konnektivität mit einem SAN herstellen. Sie verwenden die SANtricity® Storage Management Software (v11.25) und die CLI, um die Controller der E-Series und EF-Series zu verwalten. Sie verwenden auch die Funktionen der SANtricity Storage Management Software, um Daten wiederherzustellen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Speichersysteme der E-Series und EF-Series unterstützen und überwachen, indem Sie verschiedene Aufgaben zur Fehlerbehebung durchführen, z. B. die Auswertung von Supportdaten und die Verwendung der integrierten Tools zur Identifizierung von Fehlern im Speichers…

Read the complete description

Frequently asked questions

There are no frequently asked questions yet. If you have any more questions or need help, contact our customer service.

Kursinhalt

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie ein neues E-Series- oder EF-Series-Speichersystem konfigurieren und die Konnektivität mit einem SAN herstellen. Sie verwenden die SANtricity® Storage Management Software (v11.25) und die CLI, um die Controller der E-Series und EF-Series zu verwalten. Sie verwenden auch die Funktionen der SANtricity Storage Management Software, um Daten wiederherzustellen. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Speichersysteme der E-Series und EF-Series unterstützen und überwachen, indem Sie verschiedene Aufgaben zur Fehlerbehebung durchführen, z. B. die Auswertung von Supportdaten und die Verwendung der integrierten Tools zur Identifizierung von Fehlern im Speichersystem.

Voraussetzungen

Grundlegende Windows- oder Linux-Verwaltungserfahrung

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Professional Services Mitarbeiter, die NetApp Mitarbeiter, NetApp Partner oder NetApp Kunden sind.

Detaillierter Kursinhalt

Modul 1: Storage-Management-Software

  • SANtricity Storage Manager Einrichtungsanweisungen
    • Arbeitsablauf der Konfiguration
    • Installationsoptionen und -pakete
    • Kundenmanagement
    • Ereignismonitor
    • Management Agent
    • Utilities
  • Verwaltung von Speichersystemen der E-Serie und EF-Serie
  • SANtricity Speicher-Manager
    • Verwaltung von Ethernet-Verbindungen (Out-of-Band)
    • Ethernet-Management-Verbindungen
    • Host-I/O-Verbindung
    • Zugriffsvolumen
    • SYMbol-Protokoll
    • SANtricity Plug-ins, APIs und Anbieter
  • Konfigurieren der Verwaltungskonnektivität
    • IP-Adressen
    • Hinzufügen eines Speicherarrays
  • Verwendung der SANtricity-Benutzeroberfläche
    • Navigieren
    • SMclient UI
    • Enterprise-Verwaltungsfenster
    • Array-Verwaltungsfenster
    • Hinzufügen von Speichersystemen
  • Verwendung der CLI
    • Skript-Editor
    • SMcli-Programm
    • SMcli interaktiver Modus

Modul 2: Multipath Failover

  • Funktionen
  • HBA-Einstellungen
  • I_T nexus
  • SCSI I_T_L Kommunikationsknotenpunkt
  • Redundante Pfade
  • Zoneneinteilung
  • Failover und Failback
  • Ausfallsicherungsmechanismen für Multipath-Treiber
  • ALUA-Funktionalität
  • Zielportgruppenunterstützung
  • Lastausgleich

Modul 3: Logische Konfiguration

  • Konfigurationsprozess
  • Anwendungsmerkmale
  • Festplattenpools oder herkömmliche RAID-Volumes
  • Volume-Gruppen und Festplattenpools
  • Überlegungen zur Festplatte
  • Volumengruppen
  • SANtricity RAID-Stufen
  • SANtricity Leistung
  • Erstellen einer Volume-Gruppe
  • Richtlinien für die IOPS-Segmentgröße
  • Datensicherungsfunktion
  • Hot-Spare-Platten
  • Dynamischer Festplattenpool
  • Festplattenfehler
  • Dünne Bände
  • Host-Zuordnung
  • E/A-Prozesse
  • Gastgebergruppen
  • Speicherpartitionen
  • LUN-Maskierung
  • Festplattenverschlüsselung

Modul 4: Storage Cache

  • Zweck
  • E-Series Cache-Einstellungen
  • Cache-Spülung
  • Reaktion bei Stromausfall
  • Batterie-Backup-Einheit
  • SANtricity SSD-Lesecache
  • Bewährte Praktiken

Modul 5: Datensicherung mit SANtricity-Funktionen

  • Wichtige Überlegungen zum Datenschutz
  • E-Series Datensicherung
  • Schnappschuss
    • Überlegungen
    • Repository der Gruppe
    • Datenrettung
    • Sicherung ohne Ausfallzeiten
  • SANtricity Volumen-Kopie
    • Restriktionen
    • Überlegungen
  • SANtricity-Spiegelung
    • Typen
    • Verbindungen
    • Merkmale
    • Synchrone Spiegelung
    • Asynchrone Spiegelung

Modul 6: Überwachung des Speichersystems

  • SANtricity Überwachungswerkzeuge
  • Status des Speichersystems
  • Ereignismonitor
  • Konfiguration des Alarms
  • SNMP-Traps
  • Event log
  • AutoSupport-Funktion
  • Wiederherstellungs-Guru
  • Unterstützungsdaten
  • Medienscan
  • Leistungsüberwachung

Modul 7: Aufrüstung der Speichersystem-Software

  • Firmware
  • NVSRAM
  • Firmware-Bestand
  • Paketdateien
  • Upgrade des Speicherverwaltungsclients
  • ESM-Firmware
  • Host-Protokoll

Modul 8: Fehlerbehebung bei Speicherproblemen

  • Methodik der Fehlersuche
  • Host und Schalter
  • Datenerfassung
  • Host- und Fabric-Switch-Protokolle
  • E/A-Kommunikationspfad
  • I/O-Host-Verbindungen
  • Nicht reagierender Speicher
  • Controller IPs
  • Teilweise ausgefallener Status
  • Konflikte zwischen Konfigurationen
  • Ethernet-Verwaltungskonnektivität
  • Simplex- und Duplex-Konfigurationen
  • Cache errors
  • Antriebsseitige Komponenten
  • SAS-Ports
  • Schneller Wiederaufbau
  • Festplattenfehler

Laboratorien:

  • Installation der SANtricity Storage Manager Software
  • Erkunden der SANtricity-Verwaltungsfenster
  • Konfigurieren von Verwaltungsverbindungen
  • Verwendung der SANtricity CLI-Befehle
  • Festlegen der Mehrwegeinstellungen
  • Erkundung des IMT- und Hardware-Universums
  • Video: Erstellen von Volume-Gruppen und Volumes
  • Erstellen von Volume-Gruppen und Volumes
  • Erstellen von Festplattenpools und Volumes
  • Definieren von Hosts und Zuordnen und Einhängen von Volumes
  • Testen der E/A-Host-Konnektivität
  • Testleistung basierend auf Volume-Cache-Einstellungen
  • Testleistung basierend auf der Cache-Blockgröße
  • Verwendung der SANtricity Snapshot-Funktion
  • Verwendung der SANtricity Volume Copy-Funktion
  • Konfigurieren und Verwenden der asynchronen Spiegelfunktion
  • Konfigurieren von Warnungen und Anzeigen von Ereignisprotokolleinträgen
  • Prüfung von Informationen zur Fehlerbehebung im Speichersystem
  • Verwendung der CLI zur Überwachung des Speichersystems
  • Aktualisieren der Systemsoftware
  • Beobachtung des Controller-Status
  • Beobachtung von Cache- und Batterieattributen
  • Untersuchung und Fehlerbehebung von Festplatten- und Laufwerkskanalbedingungen
  • Fertigstellung der Abschlussbewertung
There are no reviews yet.

Share your review

Do you have experience with this course? Submit your review and help other people make the right choice. As a thank you for your effort we will donate $1.- to Stichting Edukans.

There are no frequently asked questions yet. If you have any more questions or need help, contact our customer service.